Brandschutz für Tankgrube in Dänemark

Donnerstag 03 November 2016

Ende September 2016 hat InnoVfoam bei einem Pharmaunternehmen in Dänemark eine erfolgreiche Inbetriebnahme durchgeführt.

Brandschutz für Tankpark

Das Projekt bezieht sich auf einen großen Tankpark zur Lagerung von Alkoholen. Bei einer eventuellen Leckage der Tanks können sich brennbare Dämpfe entwickeln und kann in dem umliegenden Gebiet, der sog. Tankgrube, ein Feuer ausbrechen. Durch den Einsatz eines zusammengebauten Komplettsystems mit Schaumlöschzentrale und Mittelschaumgeneratoren ist ein umfassender Brandschutz im gesamten Gebiet gewährleistet. Das System ist in der Lage, direkt nach der Erkennung einer gefährlichen Situation die Tankgrube mit einer dicken dampfunterdrückenden Schaumschicht zu füllen. InnoVfoam hat für das Projekt ein zusammengesetztes Löschsystem (Skid), das Schaumkonzentrat (fluorfrei) und die Mittelschaumgeneratoren geliefert.

Maßgefertigtes Feuerlöschsystem

Das gelieferte Komplettsystem wurde ganz gemäß den Wünschen und Anforderungen des Kunden maßgefertigt. Die Funktionsweise des Systems ist wie folgt: Über die Löschwasserversorgung wird Wasser zugeleitet, die Löschwasserpumpe erhöht den Druck des Systems und dann wird das Schaumkonzentrat mittels des Blasentanksystems in die Haupteinleitung injiziert. Die ganze Konstruktion ruht auf einem Stahlrahmen, der im Notfall auch der Löschwasserrückhaltung dient. Auf Wunsch des Kunden wurden die Generatoren nur mit Wasser getestet.

Das Komplettsystem wird letztlich in einer erwärmten Umgebung aufgestellt, um die Qualität der Anlage zu gewährleisten.