Details zum Zumischsystem (Skid) für die Aegir

Donnerstag 22 Mai 2014

Wie bereits in den News von 09.05.2014 angegeben, hat InnoVfoam ein kompaktes Schaumzumischsystem (Skid) für das Rohrverlegungsschiff „Aegir“ geliefert

Durch den 6“ Wasseranschluss an dem System soll ein Durchfluss von 3.900 L/Min gehen. Dieser Durchfluss wird aus der vorhandenen Feuerlöschpumpe auf dem Schiff zugeführt und zu einem festem Druck mittels Inbal Druckregelventil reduziert.

Im Zumischsystem Skid wird 3% fluor-freier Löschschaum dem Hauptstrom zugefügt. Das Schaumkonzentrat wird aus einem Schaumtank mittels einer elektrisch betriebenen Schaummittelpumpe gesaugt und dem Mehrbereichs-Wirkdruckzumischer (MBWP) zugeführt.  Dieser mischt das Schaummittel dem Löschwasser zu.

Das Wasser/Schaumkonzentratgemisch (Premix) wird danach über drei Inbal Deluge Ventile in das Leitungssystem zu den drei elektrisch gesteuerten Löschmonitoren in der Nähe des Hubschrauberlandeplatzes zugeführt.  

Skid ist als völlig geschlossene, isolierte und erwärmte Einheit aufgebaut. Abnehmbare Wartungsklappen an zwei Seiten sorgen dafür, dass die Innenseite für Tests und Wartung optimal erreichbar ist.