Erstes EN 13565 Leichtschaumsystem in Deutschland!

Dienstag 27 Oktober 2015

InnoVfoam Techniker nahmen am 20. Oktober 2015 das erste Outside Air Leichtschaumsystem im Auftrag von Calanbau GmbH in Betrieb. In Anwesenheit der örtlichen Feuerwehr, Nutzern, dem Kunden und dem Inspektionsbüro VdS wurde das System inklusive Schaumkonzentrat besonders erfolgreich in Betrieb genommen.

Das System ist als Löschvorrichtung für ein Regallager für gefährliche Stoffe in Rade bei Hamburg gedacht. Es wurden 18 Leichtschaumgeneratoren mit speziellem, isolierendem Gehäuse und automatischen Lufteinlässen geliefert. Außerdem wurden 9 automatische Entlüftungsluken installiert.

Im vergangenen Jahr war InnoVfoam sehr mit der Entwicklung eines eigenen Hi-Ex-Systems entsprechend EN 13565 beschäftigt. Ende letzten Jahres hat InnoVfoam das erste System in den Niederlanden übergeben. Mit den in diesem Projekt gesammelten Erfahrungen hat InnoVfoam Anfang dieses Jahres den Hi-Ex-Generator weiterentwickelt. Dies hat zu einem sehr zuverlässigen und gut funktionierenden System geführt. Bei der weiteren Verfeinerung des Designs lag der Fokus auf der Schaffung eines nutzerfreundlichen, wartungsfreundlichen und zuverlässigen Systems.

Die spezielle Ausführung dieses Produkts erlaubt eine äußerst einfache Montage, durch die viele Montagestunden eingespart werden. Die Inbetriebnahme, bestehend aus Zumischtests und Schaumtest mit dem System, verlief zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers.

Eine besondere Randbemerkung: Der InnoVfoam Leichtschaumgenerator ist mit einem Luftventilator bei mittlerem Druck ausgerüstet. Dadurch wird ein guter, ausfallsicherer Betrieb unter allen Umständen gewährleistet. Dies im Gegensatz zu Leichtschaumgeneratoren ohne Ventilator, die für die Outside Air Verwendung auf dem Markt angeboten werden aber weniger geeignet sein fur Anwendung mit Outside Air.