FAT Test für Superyacht

Mittwoch 19 Februar 2014

Im Auftrag, von einer niederländischen Werft für Superyachten, hat InnoVfoam ein Schaumlöschsystem für einen Hubschrauberlandeplatz geliefert.

Die Yacht, mit einer Länge von mehr als 100 m, hat auf dem Vorderdeck einen Landeplatz für einen Hubschrauber, welcher mit einen DIFFS (Deck Integrated Foam Firefighting System)geschützt wird. Acht polierte Pop-Up Düsen sind in einem Teak-Holz Deck eingebaut und sorgen im Falle eines Brandes für eine schnelle Löschung des Hubschraubers auf dem Hubschrauberlandeplatz.

Das System, gebaut nach der Vorschrift CAP 437, war mittels eines FAT Testes bei InnoVfoam an die Werft übergeben worden. Der LRS (Lloyd's Register of Shipping)hat die Abnahme begleitet. Die Fotos unten zeigen das Skid-mounted Schaumzumischsystem und die Leistung von einer der Düsen.