Hubschrauberlandeplatz in Essen ist einsatzbereit!

Montag 15 September 2014

InnoVfoam Techniker haben Ende August 2014 das Feuerlöschsystem auf dem Hubschrauberlandeplatz am Krankenhaus in Essen, Deutschland, in Betrieb genommen. InnoVfoam hat im Auftrag des Hubschrauberlandeplatz-Herstellers Bitschnau aus Österreich eine ‚Plug & Play‘ Schaumlöschzentrale mit VdS zugelassener Pumpenanlage geliefert.

Diese Schaumlöschzentrale wurde auf einem Stahlrahmen in einem Raum unter dem Hubschrauberlandeplatz eingebaut. Sie besteht aus einer Feuerlöschpumpe mit Schaltschrank, einem Schaumzumischsystem mit Testanlagen und Systemventilen.

Zwei ferngesteuerte Löschmonitore sorgen für eine effiziente Verteilung des Löschschaumes über dem ganzen Hubschrauberlandeplatz. Dies garantiert einen sicheren Landeplatz. In diesem System wird der fluor-freie ICAO zugelassene Re-Healing Schaum RF3 von Solberg Scandinavian verwendet, den InnoVfoam vertreibt.

Die Inbetriebnahme hat unter großem Interesse von lokalen Autoritäten, der Feuerwehr, Prüfstellen und Krankenhauspersonal stattgefunden.