Test Monitorskids

Freitag 27 Juli 2012

Die für die Firma Caldic entwickelten Monitorskids bieten durch die kompakte Zusammensetzung viele Möglichkeiten. Dieser Zusammenbau wurde mit einem galvanisiertem Rahmen ermöglicht und der ganze Satz ist einfach mit einem Gabelstapler verschoben werden.

Nach Zufuhr von Wasser wird mit einem Venturi Zumischer, der mit einer Drahtverbindung versehen ist, Schaum angesaugt aus einem 1000 ltr Container, wonach durch das Oeffnen des Schmetterlingventils der Monitor aktiviert wird. Mit dem Bedienpult kann der Monitor auf eine sichere Art in jede gewünschte Richtung bedient werden.

Auf dem Gelände von InnoVfoam wurden die vier Monitorskids erfolgreich getestet bei einem Flow von 1600 lpm und 16 Bar.