Hi-Ex Leichtschaumgenerator (mit Außenluftansaugung)

Zum Löschen eines Feuers in geschlossenen (Lager-)Räumen wird Hi-Ex Leichtschaum als Löschmittel verwendet. Hi-Ex Leichtschaum bewirkt eine effektive Löschung mit sehr geringem Wasserverbrauch. Der Raum wird mit Löschschaum mit einer Verschäumungsrate von ca. 800 gefüllt, wobei die für das Feuer benötigte Luft durch die Luft, die in vielen Schaumblasen eingeschlossen ist, verdrängt und das Feuer effektiv erstickt wird. Eine isolierende Schaumschicht sorgt für die Begrenzung der Hitzestrahlung. Auch der Bildung einer entzündlichen Mischung aus brennbaren Dämpfen und Luft wird entgegengewirkt.

Innovative Hi-Ex-Lösung

InnoVfoam hat einen „Plug- and play”-Leichtschaumgenerator nach dem „Outside-Air”-Prinzip entwickelt. Da der Generator mit einem Luftventilator ausgerüstet ist, wird keine externe Energieversorgung benötigt. 

Vorteile des Hi-Ex Leichtschaumgenerators

  • Die Anwendung eines „Outside Air“ Hi-Ex Leichtschaumsystems bietet gegenüber dem „Inside Air“-Prinzip den Vorteil, dass es so gut wie keine Einschränkungen durch zu hohes Risiko bei den zu löschenden Bränden gibt, da Rauchgase die Bildung des Löschschaums nicht beeinflussen.
  • Die Verwendung eines Hi-Ex Leichtschaumgenerators mit einem Luftventilator garantiert, dass auch bei starker Thermik im Raum oder starkem Wind außerhalb des Raums noch immer eine ausreichende Luftbewegung zustande kommt, um genug Hi-Ex Leichtschaum zu bilden.


Genehmigungen

Der InnoVfoam Hi-Ex Leichtschaumgenerator wurde gemäß EN-13565, EN-1568-2 und den Vorschriften für die CE-Kennzeichnung entwickelt und geprüft. Außerdem wurde der Generator gemäß den NFPA-11-Vorschriften entwickelt. 

Laden Sie hier die Broschüre zum Hi-Ex Leichtschaumgenerator herunter.